deutsche Version
Publikationen
2019
Books
cover of future publicationSchulze, Heidrun & Witek, Kathrin (Eds.) (in prep.). Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten [Children's perspectives on violence in their environments] (Series: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis [Children's perspectives in teaching, research, and practice], Vol. 1). Kassel: University Press.
Chapters in Books
Schulze, Heidrun (in press). Biografische Fallrekonstruktionen in der psychologischen Forschung [Biographical case reconstruction in psychology research]. In Günther Mey & Katja Mruck (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie (3rd rev. ed.). Wiesbaden: Springer VS.
Schulze, Heidrun (in prep.). Familiale Gewalt: Intragenerationale Gewalt und intergenerationelle Gewalt [Family violence: Intragenerational and intergenerational violence]. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Eds.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (Series: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis, Vol. 1). Kassel: University Press.
Schulze, Heidrun (in prep.). Forschendes Lernen. Empirische Datenerhebung und datenbasierte Reflexion als didaktisches Element zur Initiierung fachlicher und personaler Lern- und Bildungsprozesse [Explorative learning: Empirical data collection and data-based reflection as a didactic element for the initiation of professional and personal learning and educational processes]. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Eds.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (Series: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis, Vol. 1). Kassel: University Press.
Schulze, Heidrun (in prep.). Forschungsmethodische Zugänge des Lehrforschungsprojekts "World Café und Narrative Praxis" [Research methodological approaches of the "World Café and Narrative Practice" educational research project]. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Eds.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (Series: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis, Vol. 1). Kassel: University Press.
Schulze, Heidrun (in prep.). Interviews mit Kindern in Frauenhäusern [Interviews with children in women's shelters]. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Eds.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (Series: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis, Vol. 1). Kassel: University Press.
Schulze, Heidrun (i.V.). Lehrforschungsprojekte zu Gewalt in den Lebenswelten von Kindern: Ergebnisse und Relevanz für die Praxis [Educational research projects on violence in childhood lifeworlds: findings and practical relevance]. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (Reihe: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis, Bd. 1). Kassel: University Press.
Schulze, Heidrun, Kühn, Martin & Bialek, Julia (in press). Trauma und Lebensbewältigung. Zur Re-Vergewisserung des Sozialen gegen eine Kolonisierung und für das Rechts auf Re-Autor*innenschaft der eigenen Geschichte [Trauma and coping with life. Re-confirming the social in the face of colonization and re-affirming the right to authorship of one's own history]. In Gerd Stecklina & Jan Wienforth (Eds.), Handbuch Soziale Arbeit und Lebensbewältigung. Praxis, Theorie und Empirie (Series: Übergangs- und Bewältigungsforschung). Weinheim: Beltz Juventa. (will be published November, 2019)
Schulze, Heidrun, Nunes, Rita & Schäfer, Dorothee (in prep.). Plädoyer für eine adultismuskritische Standpunktsensibilität Sozialer Arbeit mittels kinderrechtsbasierter Forschung [Plea for a viewpoint critical of adultism in social work through research based on children's rights]. In Peter Cloos, Barbara Lochner & Holger Schoneville (Hrsg.), Soziale Arbeit als Projekt. Konturierungen von Disziplin und Profession (Series: Übergangs- und Bewältigungsforschung). Wiesbaden: Springer.
Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (in prep.). Gruppendiskussionen mit Kindern. Darstellung und Diskussion [Group discussion with children. Presentation and discussion]. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Eds.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (Series: Kinderperspektiven in Lehre, Forschung & Praxis, Vol. 1). Kassel: University Press.
Journal Articles
Schulze, Heidrun & Grendel, Tanja (in prep.). Filmdiskussionen als (Forschungs-)Methode in der Sozialen Arbeit. Wie Filme einen narrativ-orientierten Zugang zu Bewältigungsanforderungen im Alltag jugendlicher Geflüchteter eröffnen [Film-related discussions as a (research) method in social work. How films offer narrative-oriented access to coping requirements in the everyday lives of young refugees]. Soziale Passagen, 12(1). (to be published in 2020)
Schulze, Heidrun & May, Michael (2019). (Wie) Können Traumatisierte sprechen? Eine dialogische Suchbewegung [(How) Can traumatized people speak? A dialogical exploratory movement]. Widersprüche, 39(2 [No. 152]), 11-36.
2018
Books
to editor's websiteSchulze, Heidrun, Höblich, Davina & Mayer, Marion (Eds.) (2018). Macht – Diversität – Ethik in der Beratung. Wie Beratung Gesellschaft macht [Power – diversity – ethics in counseling. How counseling makes society]. Opladen: Budrich. [Editor's website]
Chapters in Books
Mayer, Marion, Höblich, Davina & Schulze, Heidrun (2018). Professionalisierung im politischen Handlungsraum: Wie kommt Beratung zur Macht? [Professionalization in the political sphere: How can counseling gain power?] In Heidrun Schulze, Davina Höblich & Marion Mayer (Eds.), Macht – Diversität – Ethik in der Beratung: Wie Beratung Gesellschaft macht (pp. 57-73). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun (2018). Macht in der Beratung und wie wir in der Beratung Gesellschaft machen [Power in counseling and how we create society in counseling]. In Heidrun Schulze, Davina Höblich & Marion Mayer (Eds.), Macht – Diversität – Ethik in der Beratung: Wie Beratung Gesellschaft macht (pp. 31-56). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun, Bialek, Julia, Witek, Kathrin & Affeld, Judith (2018). (Un-)Sichtbarkeit intergenerationeller Machtverhältnisse kommunikativer Sprechhandlungen in pädagogischen Arrangements: Herausforderungen für eine kinderrechtsorientierte und machtsensible Beratungspraxis [The (in)visibility of intergenerational power relations of communicative speech acts in educational settings: The challenges facing a child-oriented and power-sensitive counseling practice]. In Heidrun Schulze, Davina Höblich & Marion Mayer (Eds.), Macht – Diversität – Ethik in der Beratung. Wie Beratung Gesellschaft macht (pp. 273-297). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun, Höblich, Davina & Mayer, Marion (2018). Macht – Diversität – Ethik in der Beratung. Wie Gesellschaft Beratung macht: Einleitung [Power – diversity – ethics in counseling. How counseling makes society: Introduction]. In Heidrun Schulze, Davina Höblich & Marion Mayer (Eds.), Macht – Diversität – Ethik in der Beratung: Wie Beratung Gesellschaft macht (pp. 11-27). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun, Höblich, Davina & Mayer, Marion (2018). Vorwort [Preface]. In Heidrun Schulze, Davina Höblich & Marion Mayer (Eds.), Macht – Diversität – Ethik in der Beratung: Wie Beratung Ge-sellschaft macht (pp. 9-10). Opladen: Budrich.
2017
Chapters in Books
Goebel-Krayer, Elisabeth & Schulze, Heidrun (2017). Rekonstruktion und Neu-Konstruktion in der Narrativen Supervision und Narrativen Intervision [Reconstruction and re-construction in narrative supervision and narrative intervision]. In Julia Franz, Ute Reichmann & Bettina Völter (Eds.), Rekonstruktiv denken und handeln. Rekonstruktive Soziale Arbeit als professionelle Praxis (Series: Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Vol. 14; pp. 183-202). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun (2017). Biografische Fallrekonstruktionen in der psychologischen Forschung [Biographical case reconstruction in psychology research]. In Günther Mey & Katja Mruck (Eds.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie (2nd rev. ed.; pp. 569-583). Wiesbaden: Springer VS.
Schulze, Heidrun (2017). Kultur und Krankheit oder Biografie(n) und Gesellschaft(en)? Sozialwissenschaftliche Biografieforschung als Beitrag für die sozialpsychiatrische Praxis [Culture and illness or biography(ies) and society(ies)? Socioscientific biographical research as a contribution to social psychiatric practice]. Sozialpsychiatrische Informationen, 47(2), 49-55.
Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2017). Rekonstruktiv denken und handeln als Herausforderung für eine kinderrechtsorientierte Praxis der Beteiligung im Kinderschutz [The challenge of reconstructive thinking and action for a children's rights-oriented practice of participation in child protection measures]. In Julia Franz, Ute Reichmann & Bettina Völter (Eds.), Rekonstruktiv denken und handeln. Rekonstruktive Soziale Arbeit als professionelle Praxis (Series: Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Vol. 14; pp. 251-268). Opladen: Budrich.
2016
Books
publication coverSchulze, Heidrun, Loch, Ulrike & Gahleitner, Silke Birgitta (Eds.) (2016). Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie [Social work with traumatized people - Plea for a psychosocial approach in traumatology] (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Skorka, Agnes & Schulze, Heidrun (2016). MamMut – Mitmachen macht Mut. Gemeinsam gegen Gewalt [MamMut - participation builds courage. Together against violence]. Bonn u. Wiesbaden: GIZ u. Hochschule RheinMain.
Chapters in Books
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2016). Aufmerksamkeitslinien in der traumaintegrierenden Sozialen Arbeit [Lines of attention in trauma-integrative social work]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 59-114). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2016). Zum Forschungsdesign [Research design]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 54-58). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2016). Alltag als Kerndimension Sozialer Arbeit mit traumatisierten Menschen [Daily life as a core dimension of social work with traumatized people]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 115-150). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2016). Fortsetzung der Traumatisierungskette versus Unterbrechung: Herausforderung in der Arbeit mit Flüchtlingskindern [Continuing vs. breaking the traumatization: Challenge in working with refugee children]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 81-97). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2016). Selbstverständnis der Arbeit mit traumatisierten Menschen im ambulanten Setting [Self-image of work with traumatized people in outpatient settings]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 63-71). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2016). Unsichtbares sichtbar machen. Zur Wiedererschließung von Handlungs-fähigkeit traumatisierter Kinder und Jugendlichen im Beratungsprozess [Invisible made visible. Redevelopment of acting capacity in traumatized children and adolescents]. Michaela Köttig, Herbert Effinger, Stefan Borrmann, Silke Birgitta Gahleitner, Björn Kraus & Sabine Stövesand (Eds.), Wahrnehmen - analysieren - intervenieren. Zugänge zu sozialen Wirklichkeiten in der Sozialen Arbeit (Series: Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit, Vol. 9; pp. 173-184). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun & Kühn, Martin (2016). Traumaarbeit als institutionelles Konzept: Potenziale und Spannungsfelder [Trauma work as institutional concept: potentials and tensions]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 166-185). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun, Loch, Ulrike & Gahleitner, Silke Birgitta (2016). Psychosoziale Traumatologie - eine Annäherung [Psychosocial traumatology - an approach]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 3rd unchanged ed.; pp. 6-53). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun, Mantey, Dominik & Witek, Kathrin (2016). Gewalt und Sprache: Zu Mikropraktiken von Rassismus in der Beratung [Violence and language: micro-practices of racism in counseling]. In Claudia Equit, Axel Groenemeyer & Holger Schmidt (Eds.), Situationen der Gewalt (pp. 193-209). Weinheim: Beltz Juventa.
2015
Books
to editor's websiteDörr, Margret, Füssenhäuser, Cornelia & Schulze, Heidrun (Eds.) (2015). Biografie und Lebenswelt. Perspektiven einer Kritischen Sozialen Arbeit [Biography and lifeworld. Perspectives of critical social work] (Series: Perspektiven kritischer Sozialer Arbeit, Vol. 20). Wiesbaden: Springer VS.
Chapters in Books
Gahleitner, Silke Birgitta & Schulze, Heidrun (2015). Psychosoziale Diagnostik [Psychosocial diagnostics]. In Regina Rätz & Bettina Völter (Eds.), Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit (Series: Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Vol. 11; pp.180-182). Opladen: Budrich.
Höblich, Davina, May, Michael & Schulze, Heidrun (2015). Versagte Anerkennung als Ausschlusspraxis Sozialer Arbeit [Denied recognition as a practice of exclusion in social work]. In Kommission Sozialpädagogik (Ed.), Praktiken der Ein- und Ausschließung in der Sozialen Arbeit (Series: Veröffentlichungen der Kommission Sozialpädagogik; pp. 107-123). Weinheim: Beltz Juventa.
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2015). Forschungswerkstätten [Research workshops]. In Werner Thole, Davina Höblich & Sarina Ahmed (Eds.), Taschenwörterbuch Soziale Arbeit (Series: Soziale Arbeit; 2nd revised and enlarged ed.; pp. 88-89). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Schulze, Heidrun (2015). Beratung Macht Gesellschaft. Überlegungen, wie Beratung Gesellschaft macht [Counseling - power - society. Considerations how counseling makes society]. In Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB) (Ed.), Beratung M(m)acht Gesellschaft. Tagungsreader zum Kongress 30.-31. August 2013 (pp. 13-25). Köln: DGfB. Available online: http://www.dachverband-beratung.de/dokumente/DGfB_Tagungsreader_2013.pdf [08.07.2015].
Schulze, Heidrun (2015). Narrative Intervision [Narrative intervision]. In Regina Rätz & Bettina Völter (Eds.), Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit (Series: Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Vol. 11 pp. 145-147). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun (2015). Narrativ-reflexive Beratung [Narrative-reflexive counseling]. In Regina Rätz & Bettina Völter (Eds.), Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit (Series: Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Vol. 11; pp. 152-155). Opladen: Budrich.
Journal Articles
Reitemeier, Ulrich, Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2015). "Wir wissen nicht, wie wir mit diesen Kindern reden sollen" – Forschung für eine kinderrechtsbasierte Gesprächspraxis ["We do not know how to talk to these children" – Research for a children's rights based way of conversation]. Sprachreport, 31(2), 24-32.
Schulze, Heidrun, Reitemeier, Ulrich & Bialek, Julia (2015). Anregungs- und Anwendungspotenzial gesprächsanalytischer Forschung für eine kinderrechtsbasierte Gesprächs- und Beratungspraxis. Eine mikroanalytische Untersuchung über Beteiligung und Befähigung von Kindern in institutionellen Beratungsgesprächen [Potential to encourage and applicate discourse analytical research for counseling and consultancy practices based on children's rights. A microanalytical analysis of the participation and enabling of children in institutional counseling processes]. Journal für Psychologie, 23(2), 81-112. Available online: http://www.journal-fuer-psychologie.de/index.php/jfp/article/view/379 [09.12.2015].
Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2015). Mit Kindern und Jugendlichen über Gewalt sprechen. Reflexion eines Forschungsprojektes mit Schulklassen und Überlegungen für die Praxis [Talking about violence to children and adolescents. Reflection of a research project with school classes and considerations for practice]. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 10(3), 345-351. Available online: urn:nbn:de:0168-ssoar-447910 [22.01.2019].
2014
Books
Schulze, Heidrun, Loch, Ulrike & Gahleitner, Silke Birgitta (Eds.) (2014). Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie [Social work with traumatized people - Plea for a psychosocial approach in traumatology] (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Chapters in Books
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2014). Aufmerksamkeitslinien in der traumaintegrierenden Sozialen Arbeit [Lines of attention in trauma-integrative social work]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 59-114). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2014). Zum Forschungsdesign [Research design]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 54-58). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2014). Alltag als Kerndimension Sozialer Arbeit mit traumatisierten Menschen [Daily life as a core dimension of social work with traumatized people]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 115-150). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2014). Fortsetzung der Traumatisierungskette versus Unterbrechung: Herausforderung in der Arbeit mit Flüchtlingskindern [Continuing vs. breaking the traumatization: Challenge in working with refugee children]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 81-97). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2014). Selbstverständnis der Arbeit mit traumatisierten Menschen im ambulanten Setting [Self-image of work with traumatized people in outpatient settings]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für ei-ne Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 63-71). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun (2014). Unsichtbares sichtbar machen. Zur Wiedererschließung von Handlungsfähigkeit traumatisierter Kinder und Jugendlichen im Beratungsprozess [Invisible made visible. Redevelopment of acting capacity in traumatized children and adolescents]. In Michaela Köttig, Stefan Borrmann, Herbert Effinger, Silke Birgitta Gahleitner, Björn Kraus & Sabine Stövesand (Eds.), Wahrnehmen – analysieren – intervenieren. Soziale Wirklichkeiten in der Sozialen Arbeit (Series: Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit, Vol. 9). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun & Goebel-Krayer, Elisabeth (2014). Narrative Supervision [Narrative supervision]. In Regina Rätz & Bettina Völter (Eds.), Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit (Series: Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Vol. 11; pp. 147-150). Opladen: Budrich.
Schulze, Heidrun & Kühn, Martin (2014). Traumaarbeit als institutionelles Konzept: Potenziale und Spannungsfelder [Trauma work as institutional concept: potentials and tensions]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 166-185). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Schulze, Heidrun, Loch, Ulrike & Gahleitner, Silke Birgitta (2014). Psychosoziale Traumatologie - eine Annäherung [Psychosocial traumatology - an approach]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen. Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; 2nd unchanged ed.; pp. 6-53). Baltmannsweiler: Schneider (1st ed. 2012).
Journal Articles
Schulze, Heidrun (2014). Handeln, erzählen, verstehen. Bedingungen schaffen für das Sprechen und anerkennende Hören von Kindern, die Gewalt erlebt haben [Act, narrate, understand. To create conditions for narrating and appreciative hearing of children]. systhema, 28(1), 8-33.
Schulze, Heidrun (2014). Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention [Ratification of the UN Convention on the Rights of the Child]. Journal der Hochschule RheinMain, 12(2), 28-29. Online verfügbar: https://www.hs-rm.de/de/hochschule/ueber/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/journal/index.html [18.07.2015].
Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2014). Beschämung statt Bildung? Wie im Beratungsgespräch aus Missachtungserfahrungen Selbstwirksamkeit konstruiert wird [Humiliation instead of education? How self-efficacy is constructed from experiences of contempt in the counseling process]. Sozial Extra, 38(3), 50-53.
Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2014). Speaking with, listening to and holding discussions with children on the topic of violence in school. Research findings and points to be considered for practical application. Teacher Education, 23(2), 77-92.
Online Articles
Schulze, Heidrun (2014). BeKinBera erhält Feedback aus der Praxis: Fachkräfte zwischen Theorie und Praxis [BeKinBera receives feedback from practice: Specialized social workers between theory and practice]. Available online: http://bekinbera.de/tagungen/wiesbaden2014.html [09.03.2015].
2013
Chapters in Books
Schulze, Heidrun (2013). Narrative Beratung und biografische Übergänge: Diskurskritik im Beratungsdiskurs [Narrative counseling and biographic passages: Discoursive critique in counseling discourses]. In Andreas Walther & Marc Weinhardt (Eds.), Beratung im Übergang: Zur sozialpädagogischen Herstellung von biographischer Reflexivität (Series: Übergangs- und Bewältigungsforschung; pp. 47-66). Weinheim: Beltz Juventa.
2012
Books
to editor's websiteSchulze, Heidrun, Loch, Ulrike & Gahleitner, Silke Birgitta (Eds.) (2012). Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie [Social work with traumatized people – Plea for a psychosocial approach in traumatology] (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28). Baltmannsweiler: Schneider.
Chapters in Books
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2012). Aufmerksamkeitslinien in der traumaintegrierenden Sozialen Arbeit [Lines of attention in trauma-integrative social work]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 59-114). Baltmannsweiler: Schneider.
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2012). Biografische Fallrekonstruktion im handlungstheoretischen Kontext der Sozialen Arbeit [Biographical case reconstruction in the action theoretical context of social work]. In Werner Thole (Ed.), Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch (4th unchanged ed.; pp. 687-706). Wiesbaden: VS (last rev. ed. 2010).
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2012). Forschungswerkstätten [Research workshops]. In Werner Thole, Davina Höblich & Sarina Ahmed (Eds.), Taschenwörterbuch Soziale Arbeit (Series: Soziale Arbeit; pp. 82-83). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2012). Zum Forschungsdesign [Research design]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 54-58). Baltmannsweiler: Schneider.
Schulze, Heidrun (2012). Alltag als Kerndimension Sozialer Arbeit mit traumatisierten Menschen [Daily life as a core dimension of social work with traumatized people]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 115-150). Baltmannsweiler: Schneider.
Schulze, Heidrun (2012). Fortsetzung der Traumatisierungskette versus Unterbrechung: Herausforderung in der Arbeit mit Flüchtlingskindern [Continuing vs. breaking the traumatization: Challenge in working with refugee children]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 81-97). Baltmannsweiler: Schneider.
Schulze, Heidrun (2012). Selbstverständnis der Arbeit mit traumatisierten Menschen im ambulanten Setting [Self-image of work with traumatized people in outpatient settings]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 63-71). Baltmannsweiler: Schneider.
Schulze, Heidrun & Kühn, Martin (2012). Traumaarbeit als institutionelles Konzept: Potenziale und Spannungsfelder [Trauma work as institutional concept: potentials and tensions]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 166-185). Baltmannsweiler: Schneider.
Schulze, Heidrun, Loch, Ulrike & Gahleitner, Silke Birgitta (2012). Psychosoziale Traumatologie – eine Annäherung [Psychosocial traumatology – an approach]. In Heidrun Schulze, Ulrike Loch & Silke Birgitta Gahleitner (Eds.), Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen – Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie (Series: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Vol. 28; pp. 6-53). Baltmannsweiler: Schneider.
Journal Articles
Schulze, Heidrun & Zimmermann, Petra (2012). "Ein Ort wo ich einfach sein kann". Autonomie statt Entmächtigung als Institutionskonzept im Kontext sexualisierter Gewalterfahrung ["A place where I simply can be". Autonomy instead of disempowerment in contexts of experienced sexual violence]. Sozial Extra, 36(5/6), 20-23.
2011
Chapters in Books
Schulze, Heidrun (2011). Doing Biography: Vom Blick auf den Fall zum Blick auf sich selbst. Krankheitserzählungen zwischen Aneignung und Enteignung [Doing biography: From viewing the case to viewing the self. Narrating illness between appropriation and expropriation]. In Gerd Jüttemann (Ed.), Biographische Diagnostik (pp. 292-300). Lengerich: Pabst.
Journal Articles
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2011). (Handlungs-)Räume der Sozialen Arbeit mit traumatisierten Erwachsenen [(Action) spaces of social work with traumatized adults]. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 62(5), 388-397.
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2011). (Handlungs-)Räume öffnen [Opening (action) spaces]. Sozial Extra, 35(11/12), 15-18.
Schulze, Heidrun (2011). Alltäglichkeit als metatheoretisches Konzept Psychosozialer Traumatologie [Everyday life-events as a meta-theoretical concept of psychosocial traumatology]. neue praxis, 58(3), 281-301.
2010
Chapters in Books
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2010). Biografische Fallrekonstruktion im handlungstheoretischen Kontext der Sozialen Arbeit [Biographical case reconstruction in the action theoretical context of social work]. In Werner Thole (Eds.), Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch (3rd rev. a. exp. ed.; pp. 687-706). Wiesbaden: VS.
Schulze, Heidrun (2010). Biografische Fallrekonstruktion [Biographical case reconstruction]. In Günther Mey & Katja Mruck (Eds.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie (pp. 569-583). Wiesbaden: VS.
Schulze, Heidrun & Loch, Ulrike (2010). Narrativ reflexive Beratung [Narrative reflexive counseling]. In Karin Bock & Ingrid Miethe (Eds.), Handbuch Qualitative Forschung in der Sozialen Arbeit (pp. 414-421). Opladen: Budrich.
2009
Chapters in Books
Gahleitner, Silke Birgitta, Schulze, Heidrun & Pauls, Helmut (2009). "Hard to reach" – "how to reach"? Psycho-soziale Diagnostik in der Klinischen Sozialarbeit ["Hard to reach" – "how to reach"? Psychosocial diagnostics in clinical social work]. In Peter Pantucek & Dieter Röh (Eds.), Perspektiven Sozialer Diagnostik. Über den Stand der Entwicklung von Verfahren und Standards (Series: Soziale Arbeit – Social Issues, Vol. 5; pp. 321-344). Wien: LIT.
Schulze, Heidrun (2009). Illness in the context of biography and migration: From biographical research to cross-culutural reflexions in social work practice. In Fachbereich Sozialwesen (Ed.), Migration and gender. Challenges for social work, communities and social policy. Tagungsband der Internationalen Tagung mit Partnerhochschulen 30. September bis 3. Oktober 2008 (pp. 19-27). Wiesbaden: Fachhochschule.
Journal Articles
Gahleitner, Silke Birgitta & Schulze, Heidrun (2009). Psychosoziale Traumatologie – eine Herausforderung für die Soziale Arbeit [Psychosocial traumatology – a challenge for social work]. Klinische Sozialarbeit, 5(1), 4-7. Available online: https://zks-verlag.de/wp-content/uploads/Zeitschrift-2009-1.pdf [21.04.2019].
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2009). Der Fall entsteht im Gespräch. Theoriebildung narrativ reflexiver Beratung als Aufgabe Sozialer Arbeit [The case arises in conversations. Theory development of narrative-reflexive counseling as a task of social work]. Blätter der Wohlfahrtspflege, 156(2), 55-57.
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2009). Von der interpretativen Theoriebildung zur narrativ reflexiven Beratung in der Sozialen Arbeit [From interpretative theory development to narrative-reflexive counseling in social work]. neue praxis, 39(5), 467-481.
Schulze, Heidrun (2009). From biographical research to cross-cultural competencies in counseling: establishing cross-cultural professionalism in social work. Tiltai – Bridges – Brücken, 46(1), 115-124.
Schulze, Heidrun (2009). Narration und Figuration. Zum Aspekt biografischer, kultureller und institutioneller Interdependenz beim Erzählen von Krankheitserleben im Kontext von Migrationserfahrung [Narration and figuration. The aspect of biographical, cultural, and institutional interdependence in telling the experience of disease in the context of migration]. Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung, 13(2), 298-306.
2008
Chapters in Books
Schulze, Heidrun (2008). Interkulturelle Fallarbeit – Einlassen auf plurale Realitäten [Intercultural case work – engaging in plural realities]. In Silke Birgitta Gahleitner & Gernot Hahn (Eds.), Klinische Sozialarbeit. Zielgruppen und Arbeitsfelder (Series: Beiträge zur psychosozialen Praxis und Forschung, Vol. 1; pp. 75-93). Bonn: Psychiatrie-Verlag.
Journal Articles
Schulze, Heidrun (2008). Lebensgeschichtliches Erzählen im Kontext von Beratung und Therapie [Biographical storytelling in counseling and therapy]. Forum Qualitative Sozialforschung, 9(1), Art. 1. Available online: urn:nbn:de:0114-fqs080117 [11.01.2009].
2007
Chapters in Books
Schulze, Heidrun (2007). Biografisches Fallverstehen und Biografiearbeit [Biographical case approach and biographical work]. In Magistrat der Stadt Wien (Eds.), "Etwas Besonderes, nur mein Leben!" Tagungsband der 53. Tagung der österreichischen JugendamtspsychologInnen (S. 29-58). Wien: Stadt Wien.
Schulze, Heidrun (2007). Biographietheoretische Zugänge als Grundlage interkultureller Kompetenz in der Klinischen Sozialarbeit und Psychosozialen Beratung [Biography-theoretical approaches as basis for inter-cultural competence in clinical social work and psychosocial counseling]. In Ernst Engelke, Konrad Maier, Erika Steinert, Stefan Borrmann & Christian Spatscheck (Eds.), Forschung für die Praxis. Zum gegenwärtigen Stand der Sozialarbeitsforschung (pp. 206-209). Freiburg: Lambertus.
Schulze, Heidrun (2007). Resilienz: Rückblickend Zukunft entwickeln [Resilience: Developing the future in retrospective]. In Ingrid Miethe, Wolfram Fischer, Cornelia Giebeler, Martina Gobliersch & Gerhard Riemann (Eds.), Rekonstruktion und Intervention. Interdisziplinäre Beiträge zur rekonstruktiven Sozialarbeitsforschung (S. 213-226). Opladen: Budrich.
Journal Articles
Schulze, Heidrun (2007). Produktion und Reproduktion getrennter Lebenswelt(en). Lebensgeschichtliches Erzählen im Kontext interkultureller Behandlung und Beratung [Production and reproduction of separated life-world(s). Biographical storytelling in inter-cultural treatment and counseling]. Psychotherapie & Sozialwissenschaft, 9(2), 45-63.
2006
Books
to editor's websiteSchulze, Heidrun (2006). Migrieren – Arbeiten – Krankwerden. Eine biographietheoretische Untersuchung [Migrate – work – become ill: A study from the viewpoint of biography theory]. Bielefeld: transcript. Online available: https://www.paedagogik.de/index.php?m=wd&wid=2224 [03.08.2019].
Chapters in Books
Schulze, Heidrun (2006). Biografie und Sprache. Erzähltes (Er-)Leben von MigrantInnen – Übersetzen oder Verstehen? [Biography and language. Narrated live(-experience) of migrants – translating or comprehending?] In Peter Cloos & Werner Thole (Eds.), Ethnografische Zugänge. Professions- und adressatlnnenbezogene Forschung im Kontext von Pädagogik (pp. 203-218). Wiesbaden: VS.
Schulze, Heidrun (2006). Erinnern und Erzählen als Aneignung und Distanzierung von persönlicher und sozialer Geschichte [Remembering and narrating as adopting and distancing of personal and social history]. In Wolf-Dietrich Bukow, Markus Ottersbach, Elisabeth Tuider & Erol Yildiz (Eds.), Biographische Konstruktionen im multikulturellen Bildungsprozess. Individuelle Standortsicherung im globalisierten Alltag (pp. 201-215). Wiesbaden: VS.
Journal Articles
Schulze, Heidrun (2006). Biografietheoretische Konzeptualisierung als soziale und geschichtliche Dimensionierung des Psychischen [Conceptualization in biography theory as social and historical dimensions of the psychic]. Klinische Sozialarbeit, 2(2), 10-12.
Schulze, Heidrun (2006). Rezension des Buches Hanses, A.: Biographie und Soziale Arbeit [Book review of Hanses, A.: Biography and social work]. Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, 29(52), 114-116.
2005
Chapters in Books
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2005). Biografische Fallrekonstruktionen im handlungstheoretischen Kontext der Sozialen Arbeit [Biographical case reconstruction in action-theoretical contexts of social work]. In Werner Thole (Eds.), Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch (2nd rev. and updated ed.; pp. 559-576). Opladen: Leske & Budrich.
Schulze, Heidrun (2005). Krank- und Gesundwerden als Wechselwirkung von Lebensgeschichte und Gegenwartserfahrung. Biographische Fallstudien in der klinischen Praxis Sozialer Arbeit [Falling ill and recovering as interplay of life story and experiencing the present. Biographical case studies in the clinical practice of social work]. In Werner Thole, Peter Cloos, Friedrich Ortmann & Volkhardt Strutwolf (Eds.), Soziale Arbeit im öffentlichen Raum: soziale Gerechtigkeit in der Gestaltung des Sozialen. Hans-Uwe Otto zum 65. Geburtstag (CD, 13 pages). Wiesbaden: VS.
Journal Articles
Schulze, Heidrun (2005). Biographietheoretische Kompetenz in der klinischen Praxis [Biography theory competence in clinical practice]. Sozial Extra, 29(1), 21-25.
2002
Chapters in Books
Loch, Ulrike & Schulze, Heidrun (2002). Biografische Fallrekonstruktion im handlungstheoretischen Kontext der Sozialen Arbeit [Biographical case reconstruction in the action theory context of social work]. In Werner Thole (Eds.), Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch (pp. 559-576). Leverkusen: Leske + Budrich.