2020

Bücher

Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (Hrsg.) (2020). Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten. Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Buch-Beiträge

Grendel, Tanja & Schulze, Heidrun (i.V.). Kinderrechte als ethischer Referenzrahmen von Forschung: Anspruch und Herausforderungen einer adultismuskritischen Habitussensibilität in der Sozialen Arbeit. In Julia Franz & Ursula Unterkofler (Hrsg.), Erkennen, Abwägen, Entscheiden. Forschungsethik in der Sozialen Arbeit (Reihe: Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit). Opladen: Budrich.

Schulze, Heidrun (i.Dr.). Biografische Fallrekonstruktionen. In Günther Mey & Katja Mruck (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie (2., überarb. Aufl.; S. 1-25). Wiesbaden: Springer VS.

Schulze, Heidrun (2020). Familiale Gewalt: intragenerationale und intergenerationelle Gewalt. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 15-42). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Schulze, Heidrun (2020). Forschendes Lernen. Empirische Datenerhebung und datengestützte Reflexion als didaktisches Element für fachliche und personale Lern- und Bildungsprozesse. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 83-92). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Schulze, Heidrun (2020). Forschungsmethodische Zugänge des Lehrforschungsprojekts "World Café und Narrative Praxis". In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 93-102). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Schulze, Heidrun (2020). Interviews mit Kindern in Frauenhäusern. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 105-118). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Schulze, Heidrun, Kühn, Martin & Bialek, Julia (2020). Trauma und Lebensbewältigung. Zur Re-Vergewisserung des Sozialen gegen eine Kolonisierung und für das Recht auf Autor*innenschaft der eigenen Geschichte. In Gerd Stecklina & Jan Wienforth (Hrsg.), Handbuch Soziale Arbeit und Lebensbewältigung. Praxis, Theorie und Empirie (Reihe: Übergangs- und Bewältigungsforschung; S. 585-594). Weinheim: Beltz Juventa. 

Schulze, Heidrun, Richter Nunes, Rita & Schäfer, Dorothee (2020). Plädoyer für eine adultismuskritische Standpunktsensibilität Sozialer Arbeit mittels kinderrechtsbasierter Forschung. In Peter Cloos, Barbara Lochner & Holger Schoneville (Hrsg.), Soziale Arbeit als Projekt. Konturierungen von Disziplin und Profession (Reihe: Übergangs- und Bewältigungsforschung; S. 209-222). Wiesbaden: Springer VS.

Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2020). Blick zurück nach vorn zu kinderrechtsorientierter Forschung, Praxis und Lehre: erste Projekte, Weiterentwicklung und Entwicklungsbedarf. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 129-138). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Schulze, Heidrun & Witek, Kathrin (2020). Einleitung. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 7-12). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Witek, Kathrin & Schulze, Heidrun (2020). Gruppendiskussionen und Gruppeninterviews mit Kindern. In Heidrun Schulze & Kathrin Witek (Hrsg.), Perspektiven von Kindern auf Gewalt in ihren Lebenswelten (S. 119-126). Kassel: University Press. Verfügbar unter: urn:nbn:de:0002-450979.

Zeitschriftenartikel

Schulze, Heidrun & Grendel, Tanja (i.V.). Filmdiskussionen als (Forschungs-)Methode in der Sozialen Arbeit. Wie Filme einen narrativ-orientierten Zugang zu Bewältigungsanforderungen im Alltag jugendlicher Geflüchteter eröffnen. Soziale Passagen, 12(1).