2022

Buch-Beiträge

Heidrun Schulze & Susanne Lang (i.Dr.): Förderung narrativ-performativer Befähigungsräume mit Kindern im intergenerationellen Multi-Akteur:innenfeld sexualisierter Gewalt. In Werner Thole, Michael Behnisch, Alexandra Retkowski, Dorothee Schäfer, Julia Hildebrand, Svenja Marks (Hrsg.) (i.Dr.) Intimität in pädagogischen Beziehungen. Wiesbaden: Springer VS.

Heidrun Schulze (i.Dr.): Eine Reise zu machtkritischen Denkorten und Denklandschaften Narrativer Praxis. In Jakob, Peter, Borcsa, Maria Olthof, Jan, von Schlippe, Arist (i.Dr.) Handbuch Narrative Praxis (angenommen) Göttingen: Verlag Vandenhoeck & Ruprecht

Heidrun Schulze (i.Dr.): Narrative Praxis als Dissens: Dekolonisierung epistemischer Wissensordnung gegenüber Kindern. In Jakob, Peter, Borcsa, Maria Olthof, Jan, von Schlippe, Arist (i.Dr.) Handbuch Narrative Praxis (angenommen) Göttingen: Verlag Vandenhoeck & Ruprecht